Über den Autor

Registriert seit 01.01.1970
Zuletzt Online: 01.01.1970

Eine Nachricht schicken

3243 Veröffentlichungen
0 Kommentare
0 Freunde

Neuste Beiträge
Panos Adamakis gibt sein Amt zum Saisonende auf

Verstoß melden


Kleine Kicker nehmen Fair-Play-Konzept an

von Gäubote Herrenberg • vor 1929 Tagen • 288 Aufrufe • 0 Kommentare • Teilen


[b]Fußball - Im Rahmen der zehnten Kuppinger Hallenfußballwoche fanden insgesamt fünf Jugendturniere statt. In der F3-Jugend wurde erstmalig ein Hallenturnier nach den Regeln der neu eingeführten Fair-Play-Liga ohne Schiedsrichter und ohne überzogenes Coachen von außen gespielt. [/b]
Das erwies sich als etwas problematisch, da die Fair-Play-Liga nur als Pilotprojekt im Kreis Böblingen/Calw eingeführt ist. Dadurch kam es zu größeren Nachfragen und Diskussionen bei den Betreuern und mitgereisten Zuschauern, als angenommen. Letztlich haben sich die Kinder aber sehr gut mit dem Konzept arrangiert und neben starken Leistungen auch echtes Fair-Play gezeigt. Die Kuppinger Mannschaften waren bei ihren Turnieren sehr erfolgreich. In der C-Jugend wurden mit der SG Kuppingen/Deckenpfronn/Oberjesingen I der erste Platz und mit der zweiten Mannschaft der vierte Platz belegt. Die E-Jugend konnte den dritten Platz erreichen. Hier setzte sich der GSV Maichingen im Finale mit 2:0 gegen den SV Zimmern durch. Die F1-Jugend belegte den vierten Platz. Das Endspiel gewann die Spvgg. Rommelshausen mit 3:2 gegen den SV Nufringen. Die F2-Jugend verlor im Endspiel gegen Magstadt mit 0:2. Bei der F3 gewann die SG Gäufelden das Endspiel mit 2:1 gegen den BSV Schwenningen. Das Bild zeigt die C-Jugend der Gastgeber. gb/GB-Foto: gb

Bewertung

Aktuell: 0 bei 0 Stimmen

Kommentare

Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare vorhanden!